Alltagsphänomene Gestalt-Analogien

Psychologische Analysen
Muster   in Alltagsbereichen

Wechselwirkungen Kultur und Alltag

Dynamik von kulturellen und gesellschaftlichen Trends

 Strategische Drehpunkte

Psychologie der Wirkungsbilder
Implikationen für Märkte und Strategien

Kleinwachstum in der Pflanzen-Treibhauskugel

In Bau- und Pflanzenmärkten sieht man sie in unterschiedlichen Größen einzeln oder in Gruppen ausgestellt: Pflanzenterrarien, Pflanzen in Schalen, von einer halb-offenen (Acryl-) Glaskugel überwölbt.
Die Welt im Kleinen beschaubar und pfleglich gemacht.

Grüne Welt als pflegewürdiges Stundenbild im Kleinformat

Kein neues Phänomen, aber mit der Zeit der Klimakrise neu entdeckt. Und eine derzeit im Pflanzencenter und Baumarkt beliebte Miniatur zum Artenschutz. Preisrange: etwa 4 bis 400 Euro.

Im modernen Look und Kleinformat kann man sie wie kleine Natur-Souvenirs oder Natur-„Andachten“ überall hinstellen – wie ein Dekorelement, eine Zierde, die den Platz „begrünt“ und zugleich abgegrenzt und ordentlich wirken lässt. Im Großformat als Objekt vertieften Pflanzen- und Umweltinteresses.

Ohne auf die Varianten und Ausstattungen einzugehen, im Prinzip wird her die Idee eines in-door „Ökosystems“ en minature ausgestaltet.

Der Ansatz, die Welt im Kleinen aufzustellen ist ein traditionelles Motiv. An diese Version kommt Luft dran, sie sind nicht in sich abgekapselt. Pflanzenterrarien sind vorne offen und ansonsten rundum umhüllt.

Selber wenig pflegebedürftig oder technisch selbst-versorgend, strahlen sie eine Gegensatzeinheit aus: aus Wachstum hegen und Wachstum kleinhalten und kontrollieren. Es ist die Welt im Kleinen, die in verwandter Form auch in den Schneekugeln lebt oder in Inneneinrichtungsstücken der 70erJahre wie den Kugelsesseln.

Sie suchen den Umgang mit dem Übergang, dass im Drinnen das Draußen auf Abstand und mit Schutz (wie in einem Kinderwagen) begegnet wird – allerdings auf Kosten der eigenen Bewegungsfreiheit. Diese Widersprüchlichkeit im Kleinen auszutragen trägt daher beides, Natur-Schutz und Ausblenden der Rauheit, in der sie lebt und der, in Form der Klima-Bedrohung wir ausgesetzt sind – leider ohne uns so „gemütlich“ einkugeln und „cocoonen“ zu können.

Die Welt in der Kugel beschaubar machen – ein altes Motiv für Lebendiges

Der Ansatz, die Welt im Kleinen aufzustellen – ob Pflanzen oder wie in den 70ern Tieren – findet sich auch in der Tradition der „Schneekugeln“.

Hier wird etwas zum Idyll im Miniatur-Spielzeugformat aufgehoben was als Welt so nie existierte und „luftdicht“ für immer eingeschlossen. Das ist bei den

In-door „Ökosystem“ en minature: Abstand und Schutz kommen hier zusammen. Naturnähe und Ferne. Artifizielles und Natürliches, Wachstum und Wachstumszeitlupe.

Anleitung zum Artenschutz
Aktuell beliebt im Pflanzencenter und Baumarkt: Grüne Welt im Kleinformat
  • Modernes Naturstück: Als Dekor und als Natur-Mahnmal
  • Kugelsessel – 70er Jahre Ideal des modernen freien Rundumblicks: offen und dabei behaglich geschützt
  • Trend, die Natur nach Hause zu holen und im Kleinen zu pflegen. Hier ambitioniert hochpreisig
  • Schneekugeln: Spielzeugformat, in Variationen vom Idyll bis zur Moment-Kapsel
  • Mit der Klimakrise beliebtes Produkt in Bau- und...
  • Kugelsessel: 70er Einrichtung für Offenheit und Rückzug
  • Menschen unter der Schutzglocke – stiller Wunsch gegen Gefährdungen
  • Coffee Fellows: Miniatur des naturanalogen Kreislaufs: aus Natur wird wieder Natur
  • Pflanzenterrarien als Schaufenster zur Welt: Drinnen wie Draußen. Hier mit Klimaschutz
Was wirkt: Hauptbild oder Nebenbild?

Schützenswerte Natur Miniatur  oder Natur Heimdekor mit Souvenir-Emotion

Zum einen: Ein Format, das viele Motive aufgreift: Pflanzen zuhause als pflegewürdiger Grünschmuck, Wachstum im Kleinen beschaubar machen, von Unbillen des Draußen abgeschirmt und behütet, ein  Schonraum für alles Lebende.

Zum anderen: Die Minitaur als Souvenir und Dekorstück, das zwar erinnert, aber im Kleinen und als Zierde besteht.

Praktisch beides, das hängt von den Käufer- und Zielgruppen der Pflanzen- und Baumärkte ab und kann je nach Richtung von ihnen promotet werden.